Marwis Webseite

iPad MARWIS-App Hilfe

Erste Schritte

Videoanleitung

1. Bluetooth-Verbindung herstellen

Bevor die App mit dem MARWIS-UMB Sensor in Betrieb genommen werden kann, muss die Bluetooth Verbindung zwischen dem Gerät und dem iPad/iPhone hergestellt werden.

Um den MARWIS-UMB Sensor mit dem iPhone/iPad zu koppeln, aktivieren Sie in den iOS Einstellungen die Bluetooth-Verbindung und verbinden Sie den Sensor mit der Stromversorgung.

Das Gerät erscheint als „MARWIS-UMB_xxxx.yyyy“ in der Bluetooth Geräte-Liste. Tippen Sie auf “koppeln” um die Verbindung zum Gerät herzustellen.

Die PIN für die Kopplung lautet 1007

Hinweis: die Kopplungs-Informationen werden im Gerät gespeichert, und die Verbindung zum iPhone/iPad wird ggf. nach einer Unterbrechung vom Gerät automatisch wiederhergestellt.

2. Sensor-Kanäle einrichten

Nun kann die MARWIS App gestartet werden.
Beim ersten Start der App nach der Installation wird der Benutzer gefragt ob der App Zugriff auf die GPS Informationen gewährt werden soll. Dies muss zugelassen werden.

Wurden noch keine Sensor-Kanäle konfiguriert, wird automatisch in den entsprechenden Dialog verzweigt, und der Benutzer wird gefragt ob die „Standard Sensor-Kanäle“ für MARWIS angelegt werden sollen.

  • Tippen Sie auf „Hinzufügen“. Dadurch werden die Standard-Kanäle für den Marwis-Sensor hinzugefügt und die Zuordnung zur Anzeige wird konfiguriert.

Hierbei werden ggf. die vorher in den App-Einstellungen gesetzten Parameter (MARWIS UMB Adresse, angelsächsische Einheiten) beachtet.


Wenn die Kanäle neu hinzugefügt wurden, sind noch keine Detail-Informationen zu den Kanälen vom Gerät abgerufen worden, was durch die Angabe -?- verdeutlicht wird.
Die Detail-Informationen zu den Kanälen werden (sofern eine Verbindung zum Gerät besteht) vom Gerät abgerufen.


Die Anzeige wird dann aktualisiert, und für die Sensor-Kanäle werden die internen Bezeichnungen, Einheiten und Wertebereiche angezeigt.


Nun erscheinen auch die Messwerte auf der “Armaturenbrett Anzeige“

p

Wechselt man nun zurück auf die Sensor-Kanal Liste, werden hier auch die zuletzt übertragenen Messwerte je Sensor Kanal inklusive Datum/Uhrzeit, oder ggf. Fehler-Informationen, angezeigt.