Marwis Webseite

iPad MARWIS-App Hilfe

Kanalkonfiguration

Sensor-Konfiguration

Durch Tippen auf das kleine Zahnrad auf der Armaturenbrett-Anzeige unten links gelangt man zu der “Sensor-Kanäle” Liste. Hier können Sensor-Kanäle hinzugefügt, gelöscht oder im Detail konfiguriert/bearbeitet werden.

Sensor-Kanäle hinzufügen

Über die Schaltfläche mit dem “+” Zeichen in der oberen rechten Ecke des Bildschirms können Sensor-Kanäle hinzugefügt werden.
Wenn noch keine Sensor-Kanäle konfiguriert sind, wird der Benutzer gefragt ob die Standard-Kanäle für den MARWIS-UMB Sensor hinzugefügt werden sollen.

Wird dies bestätigt, werden folgende Kanäle angelegt:

UMB Kanal-Nummer Beschreibung Anzeigeposition Armaturenbrett
100 (oder 105 für “angelsächsische Einheiten”) Straßentemperatur in °C (oder °F) 4
120 (oder für “angelsächsische Einheiten”) Taupunkt in °C (oder °F) -
600 (oder 605 für “angelsächsische Einheiten”) Waterfilmhöhe in µm (oder mil) 2
800 Eisprozent in % 5
820 Reibung 3
900 Straßenzustand 1

Bestätigt der Benutzer dies nicht, oder sind bereits Kanäle konfiguriert, wird ein neuer, inaktiver Sensor Kanal mit UMB Kanal-Nummer 0 hinzugefügt der dann im Detail konfiguriert werden muss.

Löschen eines Sensor-Kanals

Streicht man von rechts nach links über einen Eintrag in der Kanalliste, erscheint eine rote „Löschen“ Schaltfläche. Tippt man darauf wird nachgefragt ob der Sensor-Kanal wirklich aus der Konfiguration gelöscht werden soll.

Sensor-Kanal-Konfiguration

Tippt man auf einen Kanal in der Kanal-Liste, werden die Details zu dem Sensor-Kanal angezeigt und können bearbeitet werden:

Name, Einheit und Nachkomma-Stellen werden für die Darstellung auf der Armaturenbrett-Anzeige verwendet. Ebenso die Attribute „Anzeige-Position“ und Grafik.

Die UMB-Geräte-ID (Adresse) und die UMB-Kanal-Nummer werden für die Kommunikation mit dem Gerät, und die Weiterleitung der Daten zum Server verwendet. Prinzipiell können beliebige Kanäle beliebiger UMB Geräte konfiguriert werden. Nur Sensor-Kanäle denen eine Anzeige-Position zugeordnet wurde werden auf der Armaturenbrett-Anzeige dargestellt – aber alle Messwerte der konfigurierten Sensor-Kanäle werden ggf. an den Server (z.B. ViewMondo Server) übertragen.

Der Sensor-Kanal dem die Grafik für „Straßenzustand“ zugeordnet ist wird zur Darstellung der Spur auf der Karte ausgewertet.

Es werden nur die Anzeige-Positionen zur Auswahl angeboten denen noch kein Sensor-Kanal zugeordnet wurde. Wenn ein neuer Sensor Kanal zusätzlich zu den Standard-Kanälen konfiguriert wird, sind alle Anzeige-Positionen belegt und keine Position wird zur Auswahl angeboten: